Nächster

Veranstaltungstermin


28.04.2019

15 Uhr

in 

 Fontane-Haus

Wilhelmsruher Damm 142C

(Berlin-Wittenau)


Kontakt


Al Samar e. V.

Transvaalstrasse 18A

13351 Berlin

Tel.: (+49) (0)30-4510289

Email:  info@alsamar.de

                   

Ansprechpartner: 

Boukar Amine:  0152-05864320

Renate Amine: 0152-15279097


Anerkannte Gemeinnützigkeit:

Finanzamt für Körperschaftssteuer Berlin

St.-Nr:  27/660/54831

Vereinsregister: VR 13848 Nz


Al Samar, Hilfe für Frauen und Kinder in Entwicklungsländern e.V."

kurz Al Samar e. V.

Al Samar ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für soziale Projekte engagiert. Seit Mai 1994 ist der Verein im Tschad tätig. 

Das Motto des Vereins lautet: "Hoffnung schaffen, Hoffnung auf ein besseres Leben"

Angefangen hat es im Dorf Mafaling. Mafaling ist ein Fischerdorf, etwa 270 km von der Hauptstadt der Republik Tschad (Mittelafrika) NDjaména, in der Prefektur Chari-Baguirmi. Seitdem in diesem Dorf zahlreiche soziale Projekte durchgeführt werden, ist die Zahl der Dorfbewohner von ursprünglich etwa 400 auf ungefähr 700 gesstiegen, Tendenz steigend. Aus dem Süd-Tschad ziehen Familien ins Dorf. Sogar Nomaden siedeln um das Dorf.

Die Krankenstation von Al Samar e. V. spielt ein besonders wichtige Rolle in der Bekämpfung von Krankheiten. Kranke Menschen auch aus der Umgebung lassen sich in der Station behandeln. Kinder bekommen kostenlose Schulbildung. Frauen schließen sich in Kooperativen zusammen. Die Projekte des Vereins  im Heimatsdorf Mafaling von Boukar Amine sind erfolgreich.

Alle, von dem einfachen Bauer bzw Fischer bis hin zu den lokalen Behörden, sind stolz darauf, dass einer aus dieser Gegend, der zurzeit in Deutschland lebt, an seine Heimat denkt.

Auch hier gilt das bekannte Motto: „Hilfe für Selbsthilfe